Jetzt geht es geht los!

© Gerd Altmann - Pixabay

Heute fiel der offizielle Startschuss zum Projekt „Fibre4EduLSA – Glasfaser für die Schulen in Sachsen-Anhalt“.

Nach intensiver Vorbereitung haben Finanzminister Michael Richter und Bildungsminister Marco Tullner den Startschuss für das Projekt gegeben.

Die vollständige Presserklärung finden Sie hier

Es sollen 895 Schulen inklusive ihrer 54 Nebenstandorte bis Ende 2021 mit einem Glasfaseranschluss versorgt werden. Die Anschlüsse beinhalten eine Bandbreite im Download von 1 Gigabit / s und im Upload von 500 Megabit / s.
Die Anschlusskosten übernimmt das Land Sachsen-Anhalt. Die monatlichen Betriebskosten werden zunächst bis Juni 2023 ebenfalls durch das Land Sachsen-Anhalt übernommen. Noch in diesem Jahr sollen 26 Schulen pilotiert werden.

Folgende Schulen werden pilotiert:

Schule Ort
Sekundarschule Elsteraue Elsteraue OT Reuden
Erste Kreativitätsschule Sachsen-Anhalt e.V. Halle (Saale)
Förderschule „Salzmann“ Halle (Saale)
Förderschule „Helen Keller“ Halle (Saale)
Förderschule Lernzentrum Halle-Neustadt Halle (Saale)
Gemeinschaftsschule Kastanienallee Halle (Saale)
Grundschule „Rosa Luxemburg“ Halle (Saale)
Grundschule am Zollrain Halle (Saale)
Grundschule Kastanienallee Halle (Saale)
Integrierte Gesamtschule „Am Steintor“ Halle (Saale)
Markgraf-Albrecht-Gymnasium Hansestadt Osterburg (Altmark)
Gemeinschaftsschule Harzgerode Harzgerode
Gymnasium Jessen Jessen (Elster)
Förderschule „Anne Frank“ Magdeburg
Gemeinschaftsschule „Johann Wolfgang von Goethe“ Magdeburg
Grundschule „An der Klosterwuhne“ Magdeburg
Grundschule Stadtfeld Magdeburg
Katholische Grundschule St. Mechthild Magdeburg
Neue Schule Magdeburg Magdeburg
Norbertusgymnasium Magdeburg
Grundschule Nienburg Nienburg (Saale)
Private Sekundarschule Nienburg Nienburg (Saale)
Grundschule „An der Aller“ Oebisfelde-Weferlingen OT Oebisfelde
Dr.-Frank-Gymnasium Staßfurt
Gemeinschaftsschule Sülzetal Sülzetal OT Langenweddingen
Grundschule Langenweddingen Sülzetal OT Langenweddingen

Bereits 8 Mal geteilt!

2 Gedanken zu „Jetzt geht es geht los!“

  1. Hallo, mich würde interessieren welcher Standort der pilotierten Schule Grundschule am Zollrain, gemeint ist. Diese Grundschule verlässt jetzt im Februar ihren Standort und zieht vorübergehend an den Standort Borchert Strasse ehemals Fröbelschule. Um dann irgendwann in ca 1 1/2 Jahren wieder umzuziehen, da dann dieser Standort gemeinsam mit der Wolfgang Borchert Schule saniert wird.
    Dies ist verwirrend… am heutigen noch Standort hat das wenig Sinn, der Umzug ist bereits in ca 3 Woche.

    Vielen Dank für ihre Antwort
    MfG Bihlmann (Elternrat der Grundschule am Zollrain)

    1. Vielen Dank für Ihr Interesse am Projekt.

      Dies wurde mir seitens der Verantwortlichen der Stadt Halle (Saale) mitgeteilt. Derzeit prüfe ich den weiteren Umgang mit den „Sanierungsfällen“. Dies geschieht in enger Abstimmung mit allen Beteiligten.

      Viele Grüße

      Andreas Altmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.